Húsið („das Haus“) in Eyrarbakki

Húsið  („das Haus“) in Eyrarbakki ist eines der ältesten Gebäude Islands. Errichtet 1765, als dänische Kaufleute erstmals das Recht erhielten, in Island zu überwintern, wurde es beinahe 2 Jahrhunderte lang von Kaufmannsfamilien bewohnt. In dieser Zeit wurde es zum Zentrum für Kunst und europäische Kultur in Island. Von hier aus verbreiteten sich Mode, Musik und Literatur über das ganze Land. Eyrarbakki beherbergte zu dieser Zeit einen der größten Häfen und Handelsplätze Islands und war Anlaufstelle für Landwirte an der gesamten Südküste vom äußersten Westen bis zum äußersten Osten.Die wechselnden Ausstellungen im Kaufmannshaus lassen Besucher vergangene Zeiten erleben und erzählen die bemerkenswerte Geschichte dieses Gebäudes.

Related Articles

    Gerðarsafn - Kópavogur Art Gallery

    Gerðarsafn Gallery

    Gerðarsafn Gallery

    Gerðarsafn ist eine Galerie mit Schwerpunkt auf moderne, zeitgenössische isländische Kunst. Die Galerie hat ihren Namen ...

    Folk Museum in Garður & Lighthouses

    Folk Museum in Garður & Lighthouses

    The municipal museum in Garðskagi is located in a natural paradise, which blends the beauty of the landscape with its ri...

    Skálholt

    Skálholt

    Skálholtsskóli – the center for education, culture and dialogue of church and society – welcomes individuals and familie...

    Langabúð Cultural Center

    Langabúð Cultural Center

    Langabúð ist eines der ältesten und am besten erhaltesten kommerziellen Gebäude auf Island. Es ist nun ein Heimatmuseum ...


Eyrargata 50 820 Eyrarbakki

+354 483 1504

[email protected]

www.husid.com


1. Mai bis 30. September: täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung 1. Oktober bis 30. April: nach Vereinbarung


CATEGORIES

NEARBY SERVICES