• de

Mal so richtig klar sehen
Mit DIVE.IS Islands Unterwasserwelt erleben

Man denkt vielleicht nicht sofort an Schnorcheln und Tauchen, wenn man Urlaubspläne für die Insel im Nordatlantik schmiedet. Und doch gehört Island zu den weltweit fünf besten Tauchzielen. Wenn Sie sich im Wasser wohlfühlen und schwimmen können bzw. eine PADI-Tauchlizenz haben, bietet das Land aus Feuer und Eis Unterwasserperspektiven, die ihresgleichen suchen. Islands größte und älteste Tauchschule DIVE.IS kennt die besten Orte und führt Sie im Tauch- oder Schnorchelanzug sicher durch die Elemente.20150826_BELOW-SURFACE_TOBIAS_FRIEDRICH__MG_7498

20150826_BELOW-SURFACE_TOBIAS_FRIEDRICH__MG_7554Silfra – die irdische Zerreißprobe
Geboren aus Lava, die an der Stelle hervorquillt, wo die Kontinentalplatten auseinanderdriften, wuchs der mittelatlantische Rücken einst an einigen Stellen über den Meeresspiegel hinaus – eine davon ist die Insel Island. Im Nationalpark Thingvellir kann man die Kontinentaldrift mit allen Sinnen begreifen, dank einer riesigen Erdspalte, die sich ab dem Jahr 1798 öffnete und im See Thingvallavatn zwischen den Kontinenten die berühmte Unterwasserspalte Silfra bildete. Gerade mal 40 Kilometer von Reykjavík entfernt, liegt die Silfra in geschützter Umgebung und ist auch im Winter gut erreichbar.
Nirgendwo sonst auf der Welt können Sie der Dramatik der Erdentstehung in ihrem Ursprungselement Wasser so nahe kommen wie hier in der Silfra– und nirgendwo wird die Sicht auf die Dinge so klar.

feature_2Reinstes Wasser, Dramatik pur
Machen Sie sich darauf gefasst, in eins der reinsten Gewässer der Welt zu tauchen. An wohl keinem anderen Ort wird das Schmelzwasser eines Gletschers durch ein riesiges Lavabett gefiltert. Seine Reise durch die Lava dauert 30 bis 100 Jahre, bevor es aus unterirdischer Quelle in die Silfra sprudelt  – sauberer kann Wasser nicht werden. Sie können es beim Tauchen und Schnorcheln trinken.

20150826_BELOW-SURFACE_TOBIAS_FRIEDRICH__MG_5896b_2Die Klarheit des Wasser erlaubt eine Sicht von bis zu 100 Metern, auf eine Szenerie, die Sie so schnell nicht vergessen werden. Die vier Abschnitte der Silfra können betaucht und auch erschnorchelt werden. Mit kundiger Führung geht es durch den großen Riss, wo Sie an der engsten Stelle beide Kontinente zugleich berühren können. Von glasklarem Wasser umgeben durchqueren Sie die “Halle” und schweben schließlich in der stummen Großartigkeit der Kontinentaldrift.
Mission Iceland underwater - WWEÜber 20 Meter ragen die ehrfurchtgebietenden Felswände der Spalte empor, und die “Kathedrale” trägt ihren Namen wohl zu Recht. Felsbrocken zeugen von längst vergangenen Erdbeben. Friede und Ewigkeit herrschen hier unten. Die Natur ist in Kontemplation versunken, selbst Fische verirren sich nur selten in die Spalte. Hier und dort treiben Algen wie grünes Nixenhaar durch die Stille des Wassers. Die eher liebliche Lagune schließlich lässt Dramatik verebben und gibt den Blick in die Unendlichkeit der Unterwasserwelt frei.20150826_BELOW-SURFACE_TOBIAS_FRIEDRICH__MG_7543

Mission Iceland underwater - WWETauchen mit den Profis

Für ungetrübten Tauchgenuß sorgen die top-ausgebildeten Guides von DIVE.IS – Islands PADI 5 Sterne Tauchcenter.  Das unter deutscher Leitung stehende Unternehmen bietet Ihnen nicht nur einen perfekten Ausrüstungsservice und Lehrgänge, sondern auch professionell geführte Tauch- und Schnorchelgänge, die keine Wünsche offen lassen.  

20150826_BELOW-SURFACE_TOBIAS_FRIEDRICH__MG_7502Und wenn Sie schon mal da draußen sind, warum nicht gleich mit DIVE.IS zum nächsten Abenteuer ziehen? Die Combo-Touren machen’s möglich. Raus aus dem Trockentauchanzug, rein in Outdoorjacke und Sicherheitshelm, und auf in eine von Islands begehbaren Lavahöhlen, wo Sie beeindruckende Gesteinsformationen und Spielereien von Mutter Erde bewundern können. Oder bleiben Sie beim Element Wasser und kombinieren Sie Ihren Silfra-Trip mit einem anschließenden Besuch von Gullfoss und Geysir am Golden Circle, oder einem entspannenden Bad in der Blauen Lagune.
Und wenn das Wetter mal so richtig tauchunfreundlich ist, dann hat DIVE.IS eine gutgelaunte Alternative parat: Die Sturmwanderung mit Besuch einer der berühmten isländischen Rettungseinheiten kann den Mistwettertag in ein echtes Highlight verwandeln.
Auf der Webseite finden Sie das Gesamtprogramm mit umfassender Information, sowie Fotos und Videos, die zum Träumen verleiten.