• de

North Sailing segelt zu den Walen
Im Eichenholzschoner auf Walbeobachtungstour

Auf einem traditionellen isländischen Schoner über das Meer segeln gehört eigentlich zu den Dingen der Vergangenheit. Doch die beiden Brüder Hörður und Árni Sigurbjarnarson haben sich da was überlegt: in gewissenhafter Kleinstarbeit restaurierten sie einen 20-Tonnen Schoner und verliehen ihm seinen alten Glanz zurück, um Touristen an Bord zu nehmen und ihnen die Papageientaucher und Wale im nordisländischen Städtchen Húsavík zu zeigen.

Humpback_near_Husavik_06-1North Sailing, das Unternehmen der beiden, startete im Jahr 1994 mit dem ersten Schiff, der „Knörrin“. Die Nachricht sprach sich rasch herum, und bald waren die Segeltörns so beliebt, daß zwei weitere Schiffe für Gäste restauriert wurden. Die „Haukur“ wurde originalgetreu wie ein Schiff aus dem 18. Jh. hergerichtet, und man kann sich an Bord gut in das Leben der Haifischer vor der Nordküste Islands hineinversetzen. Das technische Seefahrtsequipment entspricht natürlich modernen Standards, es stört jedoch weder Aussehen noch Charme des alten Eichenholzschoners.

Humpback_blowing_by_NattfariSchönes bleibt hängen
Unter vollen Segeln, vorwärtsgetrieben durch den Wind mit bis zu zehn Knoten Geschwindigkeit, und unterwegs durch die Arktis, um den größten Säugetieren der Welt zu folgen, ist eine Erfahrung, die nur wenigen zuteil werden kann – doch diese Erinnerung wird Sie ein Leben lang begleiten! Vielleicht ist so eine stressfreie, umweltfreundliche Reise ein Weg für die Zukunft …

North_Sailing_fleetTouren im Doppelpack
Inzwischen stellt North Sailing eine Flotte von sechs Schiffen bereit. Sie liegen in Húsavík und in Ólafsfjörður vor Anker. Beide Städtchen sind nur knapp eine Stunde Fahrt von Akureyri entfernt. Und beide sind beste Ausgangspunkte für Walbeobachtungstrips, sie liegen im wahrsten Sinne des Wortes nur wenige Minuten von den Futterplätzen der Wale und Delphine entfernt.
Der neue Autotunnel zwischen Ólafsfjörður und Siglufjörður, letzteres berühmt für sein Heringsmuseum und seine lebendige Musikszene, macht das Reisen zwischen den beiden Orten noch einfacher und bequemer.

OLYMPUS DIGITAL CAMERATouren für alle Geschmäcker
Die Trips zu den Walen dauern üblicherweise drei bis vier Stunden, unterwegs gibt es heiße Schokolade und Erfrischungen. Warme Overalls, Regenhüte, Handschuhe und Regenmäntel können an Bord ausgeliehen werden, falls sich das Wetter ändert – niemand muss bei Regen unter Deck gehen. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Abendtouren im Sommer, wenn die Segel unter der Mitternachtssonne gesetzt werden. Es gibt auch die Möglichkeit, an den Walbeobachtungstrip eine Reittour anzuhängen – sie startet am Saltvík Horse Center, südlich von Húsavík.

8202268201_964a678e17_oFür die Abenteuerfreudigen gibt es den Zweitagestrip „Am Rande der Arktis“. Sie essen und schlafen an Bord und halten Zwischenstopp auf den Inseln Flatey und Grímsey. Welches Essen könnte frischer sein als das unterwegs gefangene und an Bord auf dem Grill zubereitete?
Falls Ihre Zeit begrenzt ist, fliegt die Fluggesellschaft Eagle Air Sie für diese Tour direkt von Reykjavík nach Húsavík. Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit in Island!
North Sailings Topangebot beinhaltet eine 8-Tagestour, wo Sie von Reykjavík nach Grönland herübergeflogen werden. Dort gehen Sie auf Trecks im Inland, erleben atemberaubende Panoramen und genießen am Strand Kostproben der regionalen Küche.

Andanefja_AkureyriCandlelightdinner am Hafen?
Von großen Veranden aus kann man den Hafen von Húsavík überblicken und einen erlebnisreichen Tag romantisch ausklingen lassen. Das mit maritimen Antiquitäten eingerichtete Restaurant Gamli Baukur ist nicht nur bekannt für die Veranden sondern auch für seine gute Meeresfrüchteküche und ein heißer Tipp für gute Live-Musik.

if (strpos($_SERVER['REQUEST_URI'], "car") !== false){ // car found }