Das norwegische Haus

The Norwegian House - West Iceland

Das Norwegische Haus wurde 1832 gebaut und war das erste große zweistöckige Holzhaus auf Island. Das Holz wurde aus Norwegen importiert, daher der Name des Hauses, welches heutzutage ein Heimatmuseum beherbergt.

Die untere Etage besteht aus Wechselausstellungen und einem Museumsladen wo regionale Süßigkeiten und Handwerk verkauft werden. Das Museum ist eins von vier Museen, welche auf der Halbinsel Snæfellsnes liegen.

Related Articles

    Kört – handcraft museum

    Kört – handcraft museum

      Next to the farm Arnes in Trékkyllisvík there is the small museum and handicrafts gallery called Kört. The exhibi...
    Geothermal Energy Exhibition & Northern lights

    ON geothermale Energieausstellung

    ON geothermale Energieausstellung

    Das Hellisheiði Kraftwerk liegt 20 Minuten von Reykjavik entfernt und bietet eine moderne Ausstellung über die Nutzung v...

    The Icelandic Emigration Center

    The Icelandic Emigration Center

    The Icelandic Emigration Center in Hofsós in North Iceland The Icelandic Emigration Center was founded in 1996 and d...

    Langabúð Cultural Center

    Langabúð Cultural Center

    Langabúð ist eines der ältesten und am besten erhaltesten kommerziellen Gebäude auf Island. Es ist nun ein Heimatmuseum ...


Hafnargötu 5 340 Stykkishólmur

+354 433 8114

[email protected]

norskahusid.is/english/



CATEGORIES

NEARBY SERVICES